Lina Arnold

Spitzname: Linchen

Geburtstag: 09.09.2003

 

Voltigierte seit: 2008

Hat voltigiert bis: Ende 2016



Lina hat sich leider entschieden, ihre Voltikarriere zu beenden.

Durch ihr zweites Hobby, dem Tanzen (wo sie übrigens seehr erfolgreich ist... WM, EM...) konnte sie immer nur einmal die Woche zum Training kommen. Unter anderem aus diesen Zeitgründen hat unser Linchen also schweren Herzens diese Entscheidung getroffen.

 

Liebe Lina,

eine super tolle, wunderschöne Zeit hatten wir mit dir zusammen!

Als "kleines Ding" ;) kamst du vor einigen Jahren in Oberland 1. Deine "richtige" Obermannzeit startete dann am Deutschen Voltigierpokal 2013 in Donzdorf. (Wer startet seine Obermannkarriere schon nicht auf einem nationalen Turnier, 5 Meter über dem Hallenboden, 200 km weit weg von zu Hause?)

 

2014 wurde dann DIE Saison. Lina turnte beide Dreierteile wunderschön und immer mit einem breiten Grinsen im Gesicht und gewann so mit uns 7 Turniere, sowie bestes M-Team an der Oberbayerischen und Bayerischen Meisterschaft und einem supertollen erstem Umlauf beim M-Cup (vierter Platz von ganz Deutschland)!

Trotz oder gerade WEGEN der ein oder anderen Verplantheit, wie eine Pflicht ohne Mühle, oder die Uhrzeit vertauschen und um 5 Uhr morgens anstatt um 17 Uhr in Vaterstetten stehen und sich wundern warum keiner da ist... Oder auch die sehr vielen geilen Sprüche, die wir hier aber jetzt nicht auflisten können (wegen yolo) oder eben auch angeklebten Augenbrauen und ausversehen wegrasierten Haaren und neon farbene Fingernägel am Turnier... (Das könnte jetzt noch sehr lange so weiter gehen... :D ) haben wir unser Linchen ganz dolle lieb und es wird sicher was fehlen in O1... Hoffentlich wird es nicht zu ruhig...

 

Linchen, unser kleiner blonder Wirbelwind, wir wünschen dir eine ganz tolle Zeit beim Tanzen und bei allem anderen was du so vorhast. Bleib wie du bist und komm uns ab und zu besuchen, damit es nicht ganz so langwelig wird bei uns...

Chill dein Leben alta wir ham dich lieb!


Fotos 2013-2016: